Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Literaturnobelpreisträger V. S. Naipaul gestorben

Literaturnobelpreisträger V. S. Naipaul gestorben

Archivmeldung vom 13.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
V. S. Naipaul
V. S. Naipaul

Foto: Faizul Latif Chowdhury
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der britische Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger V. S. Naipaul ist tot. Er starb im Alter von 85 Jahren, teilte seine Familie am späten Samstagabend mit. Der Autor starb demnach friedlich im Beisein seiner Familie. Der in der Nähe von Trinidad geborene Naipaul lebte seit 1950 in England. Neben seinen Romanen war er auch für seine Erfahrungsberichte aus verschiedenen Gegenden und Kulturen der Welt bekannt.

Naipaul galt als einer der einflussreichsten Schriftsteller im englischsprachigen Raum. Im Dezember 1989 wurde er von Königin Elisabeth II. in den Adelsstand erhoben. 2001 erhielt er den Literaturnobelpreis für sein Gesamtwerk.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deckt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige