Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Tatort-Star Devid Striesow: "Ich lasse mir ungern ein Image aufdrücken"

Tatort-Star Devid Striesow: "Ich lasse mir ungern ein Image aufdrücken"

Archivmeldung vom 28.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Devid Striesow auf der Berlinale 2010
Devid Striesow auf der Berlinale 2010

Foto: Rockfang
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In dem Tatort "Melinda" feierte Devid Striesow sein Debüt als Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink. Am 7. April geht der beliebte Schauspieler erneut für den SWR auf Verbrecherjagd. Im Interview mit der Programmzeitschrift Fernsehwoche (Heft 14/2013) spricht der 39-Jährige über seine wichtigsten Lebensregeln. Vor allem kommt es ihm darauf an, nicht in eine bestimmte Schublade gesteckt zu werden. "Ich lasse mir ungern ein Image aufdrücken. Ich finde es beklemmend, auf eine Rolle reduziert zu werden. Das macht mich unfrei."

Striesow habe im Laufe seiner Karriere auch gelernt, nicht nur körperlich sondern auch geistig beweglich zu bleiben. "Seit ich die Mitte Dreißig überschritten habe, ist mir das richtig klar geworden." Deshalb macht der geborene Rügener jeden Morgen ein halbe Stunde Yoga. "Am liebsten mag ich den Sonnengruß, weil man damit den ganzen Körper beackert. Das ist wie ein Energie-Kick."

Neben Sport nimmt auch die Musik maßgeblichen Einfluß auf Striesows Stimmung. "Rock'n'Roll verbessert sie ungemein", verrät er gegenüber der Fernsehwoche. Und er fügt hinzu: "Neuerdings mag ich auch Reggae - wahrscheinlich deshalb, weil ich dann sofort Bilder vom Heimatland meiner afrikanischen Frau vor Augen habe."

Quelle: Bauer Media Group, Fernsehwoche (ots)

Videos
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Sollten Sie sich auf COVID 19 testen lassen?
Sollten Sie sich auf COVID-19 testen lassen?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte badete in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen