Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Star-Regisseur Kusturica: Der Dritte Weltkrieg wird beginnen, wenn…

Star-Regisseur Kusturica: Der Dritte Weltkrieg wird beginnen, wenn…

Archivmeldung vom 16.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kusturica erhält den Mayahuel de Plata auf dem mexikanischen Festival Internacional de Cine en Guadalajara (2009)
Kusturica erhält den Mayahuel de Plata auf dem mexikanischen Festival Internacional de Cine en Guadalajara (2009)

Foto: Festival Internacional de Cine en Guadalajara - FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der TV-Sender RT (Russia Today) gehört neben Raketen zum russischen Rüstungsarsenal, was nach Ansicht des namhaften serbischen Filmregisseurs Emir Kusturica den amerikanischen Top-Politikern nicht gefällt. So könnte der Dritte Weltkrieg, wie beim russischen online Magazin "Sputnik" zu lesen ist, damit beginnen, dass „das Pentagon den Entschluss fasst, das RT-Quartier zu zerbomben“.

Weiter heißt es: "„Der Dritte Weltkrieg wird ausbrechen, wenn die USA des TV-Senders RT endlich müde werden und sich entschließen werden, diesen zu zerbomben“, so der Regisseur. „In Erwiderung darauf wird Russland CNN vernichten.“

Den Sender RT könnte man neben Raketen zum Arsenal Russlands zurechnen, weil „die Programme auf Englisch gesendet und von rund 700 Millionen Menschen in 200 Ländern gesehen werden“.

Die Ursache des Erfolgs des TV-Senders bestehe darin, dass er „die Hollywood- und CNN-Klischees von guten und bösen Burschen zerstört“.

US-Außenminister John Kerry und US-Kongressabgeordnete seien besorgt, dass RT die Zuschauer darüber informiere, dass die Welt nicht vom fatalen Einzug des liberalen Kapitalismus bestimmt werde, dass die USA die Welt zum Chaos führen (…) und dass in der Ukraine-Krise CIA-Fingerabdrücke zu finden sind, so Kusturica.

„Im Laufe der Zeit  wird RT den amerikanischen Traum noch stärker entweihen und dies zur Prime Time tun, nämlich die Wahrheit aufdecken, die von den Amerikanern jahrzehntelang verheimlicht wird“, so der Star-Regisseur. Der Sender werde das „in ihren eigenen Heimen und in einem Englisch tun, das besser als bei CNN ist“."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte penne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige