Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Telegram-Chef: Zentralismus erstickt millionenfach Kreativität der Menschen

Telegram-Chef: Zentralismus erstickt millionenfach Kreativität der Menschen

Archivmeldung vom 01.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Der Telegram Gründer Pawel Durov, Archivbild
Der Telegram Gründer Pawel Durov, Archivbild

Bild: Eigenes Werk /OTT

Pawel Durov, der Gründer des beliebten Messengendienstes Telegram, äußerte sich jüngst auf selbigen zum Thema Ideologien. Seiner Ansicht nach ist die Zeit von Kapitalismus und Sozialismus überholt und wurde aktuell durch neue Gegensätze des Zentralismus gegen Dezentralismus ersetzt. Durov schreibt: "Die Gegensätze "Kapitalismus vs. Sozialismus" scheint veraltet zu sein. Ich denke lieber in "Zentralisierung gegen Dezentralisierung"."

Durov weiter: "Menschen haben sich entwickelt, um in kleinen Gruppen von weniger als 150 Menschen die besten Leistungen zu erbringen. Deshalb gibt es überall dort, wo es Zentralisierung und übermäßige Hierarchie gibt, Ineffizienz und nicht ausgelastetes menschliches Potenzial. Kapitalistische Monopole und sozialistische Diktaturen sind gleichermaßen schlecht.

In einer natürlichen Umgebung kann jede kleine Gemeinde einen herausragenden Führer und einen unabhängigen Denker hervorbringen. In der heutigen Welt der Billionen-Dollar-Monopole und aufgeblähten Regierungen wird das Potenzial von Hunderten von Millionen Menschen durch die Einschränkungen unserer künstlichen Gesellschaftsstrukturen unterdrückt.

Dies ist der Grund, warum Zehntausende von Menschen, die in großen Unternehmen wie Facebook arbeiten, nicht mit dem Schritt halten konnten, was unser kleines Team bei Telegram umgesetzt hat. Dies ist auch der Grund, warum Länder wie Russland keine globalen Marken in ihrer Gerichtsbarkeit generieren und behalten können. Echte Kreativität ist in Organisationen und Gesellschaften, die auf übermäßigen Hierarchien und mangelnder persönlicher Autonomie beruhen, selten."

Quelle: Pawel Durow


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bunker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige