Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Harald Glööckler: "Ich wusste schon mit sechs Jahren, dass ich Männer interessanter finde"

Harald Glööckler: "Ich wusste schon mit sechs Jahren, dass ich Männer interessanter finde"

Archivmeldung vom 27.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Harald Glööckler 2010
Harald Glööckler 2010

Foto: Udo Grimberg
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Mode-Designer Harald Glööckler vermutet, dass viel mehr deutsche Männer schwul sind, als Frauen denken. In der neuen Ausgabe von GALA MEN sagt er: "Wenn alle so strikt wären mit der Definition ihrer sexuellen Zugehörigkeit wie ich, dann wären morgen mindestens 40 Prozent aller deutschen Ehen geschieden."

Glööckler will das in seinem täglichen Umgang mit Männern bemerkt haben: "Bei Männern, die Probleme mit mir haben, spüre ich die panische Angst, dass jemand ihre schwache Seite entdecken könnte. Auf der anderen Seite ist es erstaunlich, wie hemmungslos ich oft von sogenannten knallharten Typen angebaggert werde. Die flirten wie verrückt mit mir, obwohl ihre Freundin neben ihnen steht. Da sieht man, was in denen schlummert."

Für die neue Ausgabe GALA MEN treffen zwei Männer aufeinander, die sich normalerwiese nie begegnet wären: Im Doppelinterview sprechen Modedesigner Harald Glööckler und Ex-Hells-Angel Dominik de Lorenzo über Männlichkeit und Gewalt.

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mammut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen