Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Arnold Schwarzenegger in Afrika brutal angegriffen

Arnold Schwarzenegger in Afrika brutal angegriffen

Archivmeldung vom 18.05.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.05.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Youtube Video "Arnold Schwarzenegger gets attacked in South Africa"
Bild: Screenshot Youtube Video "Arnold Schwarzenegger gets attacked in South Africa"

Arnold Schwarzenegger hat während einer Afrika-Reise unangenehme Minuten erlebt. Ein Mann sprang dem 71-jährigen Bodybuilder und Hollywood-Star brutal in den Rücken. Ob Schwarzenegger dabei verletzt wurde, bleibt unklar. Dies meldet das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "Medienberichten zufolge ereignete sich der Zwischenfall während einer Sportveranstaltung im Sandton Convention Centre nahe Johannesburg.

Ein Video im Internet zeigt, wie ein dunkelhäutiger Mann dem nichts ahnenden US-Schauspieler mit voller Wucht von hinten in den Rücken springt, und wie dieser mit schmerzverzerrten Gesicht das Gleichgewicht verliert. Der Angreifer wird dann von Sicherheitsleuten überwältigt. Sein Motiv war vorerst unklar.

Die Attacke ereignete sich in dem Augenblick, als der Hollywood-Star und frühere Kalifornien-Gouverneur Selfies mit seinen Fans machte. Eine weitere Szene zeigt, wie er den Raum verlässt. Später teilte Schwarzenegger auf Twitter mit, dass alles in Ordnung sei. Seinen Angreifer bezeichnete er als einen „Idioten"."


Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige