Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien 230.000 Kinder schauen nach 23 Uhr noch TV

230.000 Kinder schauen nach 23 Uhr noch TV

Archivmeldung vom 31.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Top 10 der beliebtesten Kindersender zwischen 23 und 0 Uhr  Facts: Marktanteile in Prozent | Kinder 3 bis 13 Jahren | Gebiet: BRD gesamt | Fernsehpanel: D+EU | Zeitraum: 01.01. - 29.05.2011
Top 10 der beliebtesten Kindersender zwischen 23 und 0 Uhr Facts: Marktanteile in Prozent | Kinder 3 bis 13 Jahren | Gebiet: BRD gesamt | Fernsehpanel: D+EU | Zeitraum: 01.01. - 29.05.2011

Ab ins Bett nach dem Sandmännchen? Das gilt längst nicht für alle Kinder. Wie eine media control Sonderauswertung ergab, versammeln sich hierzulande viele Heranwachsende nach 23 Uhr noch vor dem Fernseher. Im laufenden Jahr bis einschließlich 29. Mai verfolgten im Schnitt rund 230.000 3- bis 13-Jährige täglich zwischen 23 und 0 Uhr das Geschehen auf der Mattscheibe.

Durchschnittliche Sehbeteiligung Montag bis Sonntag Facts: Sehbeteiligung in Millionen | Kinder 3 bis 13 Jahen und Jugendliche 14 bis 19 Jahren | Gebiet: BRD gesamt | Fernsehpanel: D+EU | Zeitraum: 01.01. - 29.05.2011)
Durchschnittliche Sehbeteiligung Montag bis Sonntag Facts: Sehbeteiligung in Millionen | Kinder 3 bis 13 Jahen und Jugendliche 14 bis 19 Jahren | Gebiet: BRD gesamt | Fernsehpanel: D+EU | Zeitraum: 01.01. - 29.05.2011)

Wie die Studie zeigt, stieg der Durchschnittswert in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. 2009 schalteten im gleichen Zeitraum rund 210.000 Kinder täglich zur späten Stunde ein, 2010 waren es 220.000.

Spannend: Bis 2008 war die Entwicklung noch gegenläufig: Von 270.000 kleinen Zusehern (2003) gingen die Werte runter auf 250.000 (2005) und 200.000 (2008).

Aktuell beliebtester Tag für das Spätabend-Programm ist der Samstag. Hier sehen 2011 im Schnitt rund 530.000 kleine TV-Fans zwischen 23 Uhr und Mitternacht das Programm. Auch der Freitagabend ist gefragt: Rund 360.000 3- bis 13-Jährige zappen rein.

Bei den Sendern innerhalb dieses Ein-Stunden-Zeitraums hat RTL die Nase vorn. Mit 26,3 Prozent liegen die Kölner in der Gunst der Kinder klar vor Super RTL (10,7 Prozent) und ProSieben (10,3 Prozent).

Quelle: media control

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte atmung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige