Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Gert Scobel: "Manchmal bin ich vermutlich ein Klugscheißer"

Gert Scobel: "Manchmal bin ich vermutlich ein Klugscheißer"

Archivmeldung vom 21.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Gert Scobel (2015)
Gert Scobel (2015)

Foto: Elke Wetzig
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Moderator Gert Scobel steht zu seinem Drang, Wissen zu teilen. "Manchmal bin ich vermutlich ein Klugscheißer", sagte Scobel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Er versuche sich aber im privaten Rahmen zurückzuhalten.

Scobel : "Jeder Moderator hat wahrscheinlich ein höheres Eitelkeits-Potential. Ich glaube aber zu den Menschen zu gehören, die auch privat gut zuhören können. Ich muss nicht dauernd reden", so der Moderator weiter. Scobel moderiert bei 3Sat die Wissenschafts-Talkshow "Scobel". Besonders wichtig sei ihm dabei, Sichtweisen aus verschiedenen Forschungsbereichen zu Wort kommen zu lassen. "Wenn man die Welt verstehen will, muss man interdisziplinär denken", erklärte der Moderator. Man könne "doch heutzutage nicht über Plastik oder Atommüll reden, ohne gleichzeitig auch über gesellschaftliche Probleme zu sprechen", sagte Scobel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige