Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Roland Kaiser: "Ich habe mich auf dem Schulhof für meine Pflegemutter geprügelt"

Roland Kaiser: "Ich habe mich auf dem Schulhof für meine Pflegemutter geprügelt"

Archivmeldung vom 01.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
BARBARA Nr. 34, EVT 28.02.2019. Bild: "obs/Gruner+Jahr, BARBARA"
BARBARA Nr. 34, EVT 28.02.2019. Bild: "obs/Gruner+Jahr, BARBARA"

Die aktuelle Ausgabe der BARBARA (ab sofort im Handel), trägt den Titel "Viva la Mama" und dreht sich um Mütter als engste Vertraute, Fan und Nervensäge. Im großen Interview spricht Barbara Schöneberger mit Schlagersänger Roland Kaiser, der als Baby adoptiert wurde.

Seine Pflegemutter war dreißig Jahre älter als die Mütter seiner Klassenkameraden, hatte keinen Mann. In den fünfziger Jahren waren das noch skandalöse Verhältnisse. "Irgendwann wurde ich wegen ihrer Andersartigkeit gehänselt, ich habe mich auf dem Schulhof geprügelt für sie." Seiner leiblichen Mutter, die er nie kennenlernte, ist der dreifache Vater dankbar dafür, dass sie ihn abgab: "Wäre ich bei ihr groß geworden, säße ich heute nicht hier."

Quelle: Gruner+Jahr, BARBARA (ots)

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte astana in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige