Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "For Your Eyes Only" ist erfolgreichster Bond-Song

"For Your Eyes Only" ist erfolgreichster Bond-Song

Archivmeldung vom 08.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Englisches Kinoplakat  von "James Bond 007 – In tödlicher Mission" (Originaltitel: For Your Eyes Only)
Englisches Kinoplakat von "James Bond 007 – In tödlicher Mission" (Originaltitel: For Your Eyes Only)

50 Jahre James Bond – das sind 50 Jahre knifflige Aufträge, atemberaubende Stunts, traumhafte Kulissen und ohrwurmverdächtige Musik. Zum runden Geburtstag des berühmtesten Agenten der Filmgeschichte am 5. Oktober hatte media control die erfolgreichsten Bond-Songs in den deutschen Single-Charts ermittelt. Als Sieger tritt Sheena Eastons "For Your Eyes Only" hervor. Das "Oscar"-nominierte Titellied zu "In Tödlicher Mission" war insgesamt 25 Wochen platziert und schaffte es bis auf Rang fünf. In dem 1981er-Streifen kommt Roger Moore dem Oberschurken Kristatos auf die Schliche.

Der zweiterfolgreichste Bond-Song stammt ebenfalls aus den 1980er-Jahren: "A View To A Kill" von Duran Duran tauchte 21 Mal in der Hitliste auf und stürmte bis auf Platz neun empor. "Im Angesicht des Todes" kam 1985 in die Kinos und war Roger Moores letzter Auftritt als Doppel-Null-Agent.

Die drittplatzierte Tina Turner beweist, dass auch immer wieder Superstars für einen Bond-Song vor dem Mikro standen. 20 Platzierungen und als Spitzenposition die Acht waren 1995 die Ausbeute des gleichnamigen Titelliedes zur Pierce-Brosnan-Premiere "GoldenEye".

Bei den beliebtesten Bond-Soundtracks in den deutschen Album-Charts macht erneut "For Your Eyes Only" das Rennen. Komponist Bill Conti war zehn Wochen dabei und erreichte einen hervorragenden zwölften Platz.

Silber und Bronze gehen an John Barry, der den Bond-Sound über Jahrzehnte entscheidend formte. "A View To A Kill" rangierte insgesamt zwölf Wochen in den Charts (höchste Position: 27); "The Living Daylights" aus dem Jahr 1987 (deutscher Filmtitel: "Der Hauch des Todes") mischte neun Mal das Feld auf und kletterte bis auf die 24.

Quelle: media control

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte signal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige