Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien BBG Watch: VOA verliert gegen RT in Sozialnetzwerken und auf YouTube

BBG Watch: VOA verliert gegen RT in Sozialnetzwerken und auf YouTube

Archivmeldung vom 22.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Übertragungsfahrzeug von RT in Moskau
Übertragungsfahrzeug von RT in Moskau

Foto: Maiakinfo
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der russische Fernsehsender Russia Today (RT) genießt beim englischsprachigen Publikum weltweit mehr Popularität als führende aus dem US-Haushalt finanzierte Massenmedien, wie aus einer Studie der unabhängigen US-amerikanischen Organisation BBG Watch hervorgeht. Das berichtet die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik".

Hier ist zu lesen: "BBG Watch analysiert die Effektivität der Verwendung der Geldmittel, die Washington für die Unterstützung der „eigenen“ Massenmedien bereitstellt.

Unter den jüngsten Forschungszielen von BBG Watch ist der Auslandssender „Voice of America“ (VOA).

Die BBG Watch-Studie hat ergeben, dass VOA dem russischen Sender Russia Today wesentlich nachstehe, unter anderem in Bezug auf die Popularität in sozialen Netzwerken und auf YouTube, die heutzutage zu den wichtigsten Medienplattformen gehören. Hier soll der Anteil des englischsprachigen Publikums weltweit wohl am höchsten sein.

„Diese Gruppe ist durchaus nicht klein und nicht unbedeutend. Das sind Millionen von Menschen außerhalb der Vereinigten Staaten – im Nahen Osten, in Afrika, Eurasien und Lateinamerika. Sie sind gut ausgebildet und kennen sich in den Massenmedien gut aus. Und die Zugriffs-Statistik des Senders RT auf YouTube scheint nicht nur vorwiegend durch US-amerikanische Zuschauer anzuwachsen“, so BBG Watch."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: