Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien "Ärzte"-Sänger Farin Urlaub hat extremes Fernweh

"Ärzte"-Sänger Farin Urlaub hat extremes Fernweh

Archivmeldung vom 04.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Der Sänger der Band "Die Ärzte", Farin Urlaub, 43, reist neben seinen Konzerttourneen mit dem Jeep durch die Welt. "Fernweh kenne ich, extrem, wirklich mit Schmerzen. Wenn ich zu lange hier bin, werde ich nervös. Unterwegs wird der Jeep mein Zuhause - klein, aber mein", sagt Urlaub der ZEIT. Er habe schon 100 Länder bereist, sagt der Musiker.

Der Sänger zieht es vor, allein zu reisen: "Wenn man zu zweit reist, unterhält man sich in seiner Sprache, und kein Einheimischer versteht es. Wenn man gute Laune hat, dann lacht man auch. Das wird oft so empfunden, als würde man die Menschen auslachen. Wenn du alleine reist, dann stehen dir die Leute anders gegenüber. Selbst als 1,94 Meter großer, blond gefärbter Mann bin ich dann keine Bedrohung. In Indien war es unvorstellbar für die Leute, dass jemand alleine unterwegs ist. Das sei doch gefährlich, wegen der Gangster und wegen der Geister."

Farin Urlaubs wichtigste Reiselektüre ist "Where There is No Doctor", ein Buch, das zum Beispiel erklärt, wie man sich selbst den Blinddarm entfernt. "Das ist eher ein Talisman. Ich bin allerdings auch vorsichtig. Ich filtere mein Wasser und schmeiße hinterher immer noch eine Micropur-Tablette hinein. Und, noch wichtiger: Jeder kleine Schnitt wird sofort desinfiziert und zugeklebt. Ich habe manchmal pro Hand fünf Pflaster", sagt der Sänger.

Quelle: Pressemitteilung DIE ZEIT


Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kommst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige