Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Fernsehfilm "WUT" stößt auf große Resonanz bei jungem TV-Publikum

Fernsehfilm "WUT" stößt auf große Resonanz bei jungem TV-Publikum

Archivmeldung vom 15.06.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.06.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Der vieldiskutierte WDR Fernsehfilm "WUT" und das anschließende "Cosmo TV extra" waren ein großer Publikumserfolg. Der Film selbst kam gestern Abend bei seiner Zweitausstrahlung auf 10,6 % Marktanteil in NRW (670 000 Zuschauer), bei den 14-29jährigen sogar auf einen Spitzenwert von 9,6 % Marktanteil.

13,1 % wurden bei den über 50jährigen erreicht. Die anschließende Diskussion in "Cosmo TV extra" zum Thema Jugendgewalt sahen 480 000 Zuschauer (7,8 % Marktanteil), bei den 14-29jährigen konnten 9,7 % und bei den über 50jährigen 9,0 % Marktanteil erzielt werden.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass dieses gesellschaftlich wichtige Thema auf so große Resonanz beim Publikum gestoßen ist", sagte WDR Intendantin Monika Piel. Gerade das Interesse bei den jugendlichen Zuschauern von 14 bis 29 Jahren sei herausragend. "WUT" rege zu Kontroversen an, so Piel, deswegen habe sich der WDR für eine Ausstrahlung um 20.15 Uhr stark gemacht. "Die Einschaltquoten deuten offenbar darauf hin, dass eine breite Diskussion bei Jung und Alt und einem sehr großen Publikum erreicht wurde", sagte die WDR Intendantin.

Der Erfolg beider Sendungen spiegelte sich auch in unmittelbaren Reaktionen des Publikums am Abend wider. Viele Zuschauerinnen und Zuschauer meldeten sich an der Hotline des WDR Fernsehens oder per E-Mail bei "Cosmo TV extra". Die meisten Fragen betrafen Hilfsangebote für Opfer jugendlicher Gewalt oder Ratschläge für das eigene Verhalten in solchen Fällen.

Zum mehrfach ausgezeichneten Fernsehfilm "WUT" gibt der WDR in Kooperation mit dem Medienzentrum Rheinland auch ein Medienpaket für Lehrerinnen und Lehrer ab Klasse 9 heraus. Es kann - so lange der Vorrat reicht - unter www.schlauer.wdr.de bezogen werden. Hier ist auch die PDF-Version des Arbeitsheftes erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung WDR

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte paarte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige