Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Bob Dylan thront neu an der Spitze der deutschen Album-Charts

Bob Dylan thront neu an der Spitze der deutschen Album-Charts

Archivmeldung vom 26.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bob Dylan Portrait (Symbolbild)
Bob Dylan Portrait (Symbolbild)

Foto: Author
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Literaturnobelpreisträger Bob Dylan steht mit seinem Album "Rough And Rowdy Ways" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der Popsänger Max Giesinger, der Ire Michael Patrick Kelly und einige weitere Künstler bleiben mit dem Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 7" auf Rang zwei. Die Metal-Band Beyond The Black belegt mit "Horizons" neu Platz drei.

In den Single-Charts steigt Bonez MC mit "Big Body Benz" neu an der Spitze ein. Der Rapper Ufo361 fiel mit "Emotions" vom ersten auf den zweiten Rang. "Ich weiß nicht mal wie sie heißt" von Capital Bra & Bozza war neu auf Rang drei dabei.

Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte moped in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige