Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Willi Herren will bis Ende des Jahres schuldenfrei sein

Willi Herren will bis Ende des Jahres schuldenfrei sein

Archivmeldung vom 06.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Willi Herren bei einem Auftritt auf Mallorca im August 2011
Willi Herren bei einem Auftritt auf Mallorca im August 2011

Foto: Zeno Bresson
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Schauspieler Wili Herren will bis Ende des Jahres schuldenfrei sein. Das sagte Herren der "Bild am Sonntag". 17 Jahre lang spielte er in der "Lindenstraße" den Fiesling Olli Klatt, 2007 setzten ihn die Produzenten wegen seiner Drogenprobleme vor die Tür. Sonntagabend um 18.50 Uhr ist Willi Herren nach fünf Jahren Pause zum ersten mal wieder in der ARD-"Lindenstraße" dabei.

Seine Kokain- und Tablettensucht habe er seit seinem sechsten Entzug 2008 im Griff, sagte er der "Bild am Sonntag", seine Schulden in Höhe von 500.000 Euro will er bis Ende des Jahres abgezahlt haben. Wenn alles so weiterginge wie zuletzt, habe er "im Januar zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder ein Plus auf dem Konto", so Willi Herren gegenüber der Zeitung. Der Schauspieler ist zunächst nur in einer "Lindenstraßen"-Folge zu sehen, "doch ab November werde ich weiter drehen und immer mal wieder als Gast auftauchen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: