Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Sarah Brightman unterzeichnet Vertrag mit Universal Music Germany

Sarah Brightman unterzeichnet Vertrag mit Universal Music Germany

Archivmeldung vom 13.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Universal Music Germany
Bild: Universal Music Germany

Sarah Brightman zählt weltweit zu den herausragenden Persönlichkeiten des Musikbusiness. Sie gilt als Pionierin des Cross Over, der komplexen Mischung von Klassik und Pop. Sie hat weltweit mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft und ihr - gemeinsam mit Andrea Bocelli - interpretierter Song »Time To Say Goodbye« zählt heute musikhistorisch zu den erfolgreichsten Singles aller Zeiten in Deutschland. Doch nun gilt es nicht »Goodbye« zu sagen, sondern vielmehr »Hello« - Sarah Brightman unterzeichnete einen Vertrag mit Universal Music Germany für ihr brandneues Album »Dreamchaser«.

Damit wird Koch Universal Music mit Sitz in München diese große Künstlerin weltweit (ausgenommen USA, Kanada, Japan und Greater China) veröffentlichen.

Jörg Hellwig (MD Koch Universal Music) dazu: „Für uns ist es eine große Freude, mit solch einer international renommierten Künstlerin wie Sarah Brightman zusammen zu arbeiten. Sarah personifiziert den Begriff „Crossover“ im allerbesten Maße und erreicht mit ihrer Musik ein weltweites Millionenpublikum. Für das ganze Münchner Team von Koch Universal Music und unsere Kollegen in Berlin ist es eine großartige Herausforderung, den internationalen Release zu steuern und mit viel Einsatz dem Album „Dreamchaser“ auch in unserem Markt den ihm zustehenden Erfolg zu verschaffen. Die nächsten Monate werden sehr spannend werden!“

Inspiriert wird das neue Album durch die, neben der Musik, beherrschende Passion von Sarah Brightman - der Raumfahrt und den unendlichen Möglichkeiten, Fragen und Hoffnungen, die mit der Eroberung des Alls durch den Menschen einhergehen. Sarah Brightman wird als Teil einer Drei-Personen-Crew an Bord einer Sojus-Rakete in absehbarer Zeit die internationale Raumstation ISS besuchen und die Erde umkreisen. Sie hat vor, die erste professionelle Sängerin zu sein, die vom All aus singen wird. Darüber hinaus engagiert sich Sarah Brightman für die UNESCO und ist Mitbegründerin eines Stipendienprogramms für junge Frauen in den USA.

Quelle: Universal Music Germany

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte daher in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige