Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Magazin: Russischer Fernsehsender RT startet deutschsprachiges Programm

Magazin: Russischer Fernsehsender RT startet deutschsprachiges Programm

Archivmeldung vom 24.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Übertragungsfahrzeug von RT in Moskau
Übertragungsfahrzeug von RT in Moskau

Foto: Maiakinfo
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der russische Nachrichtensender RT wird noch in diesem Jahr ein deutschsprachiges Programmfenster starten. Das berichtet COMPACT Online unter Berufung auf den Pressesprecher der russischen Botschaft, Sergej Beljaew. Zwar steht der Termin noch nicht endgültig fest, er dürfte jedoch im Herbst liegen.

Weiter heißt es in der Meldung: "Vor allem seit Ausbruch der Ukraine-Krise häuften sich Forderungen nach einem deutschsprachigen RT-Kanal als weiteres Gegengewicht zu den westlichen Nachrichtensendern. Sogar eine Petition im Internet läuft mittlerweile. „Es gibt insgesamt ca.100 Millionen Menschen in Europa die Deutsch sprechen, wenn man alle Länder und Regionen zusammenfasst“, begründeten die Initiatoren ihren Vorstoß und fanden damit bis Mitte Juni rund 25.000 Unterstützer."

Quelle: COMPACT-Online

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fesch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige