Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Jeanette Hain träumt noch heute von ihrer Jugendliebe

Jeanette Hain träumt noch heute von ihrer Jugendliebe

Archivmeldung vom 30.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: S.v.Gehren / pixelio.de
Bild: S.v.Gehren / pixelio.de

Schauspielerin Jeanette Hain (45) träumt noch heute von ihrer Jugendliebe. Das sagte die Grimme-Preisträgerin im Gespräch mit der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung".

Die gebürtige Münchnerin sagte: "Mit meiner ersten großen Liebe war ich fünf Jahre lang zusammen. Ich träume heute noch von ihm. Ich habe ihn kürzlich noch getroffen, und als ich ihn sah, war das eine unglaubliche Zeitreise. Ich war sofort wieder 15. Wir hatten uns aus den Augen verloren, aber es war eine wunderbare Zeit mit ihm, und die wohnt immer noch in mir und ist lebendig."

Jeannette Hain spielt in dem ARD-Melodram "Göttliche Funken" (Freitag, 20.15 Uhr) eine Pfarrerin, die nach Jahren ihre Jugendliebe trifft und entdeckt, dass sie immer noch starke Gefühle für diesen Mann hat.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bereit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige