Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Lena Meyer-Landrut: "Meine Mutter ist mein Anker"

Lena Meyer-Landrut: "Meine Mutter ist mein Anker"

Archivmeldung vom 08.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lena Meyer-Landrut bei der Echo-Verleihung 2013
Lena Meyer-Landrut bei der Echo-Verleihung 2013

Foto: Avda
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Sängerin Lena Meyer-Landrut legt auf die Meinung ihrer Mutter inzwischen großen Wert. "Meine Mutter ist für mich einer der wichtigsten Anker im Leben", sagte die 23-Jährige im Interview mit dem People- und Lifestyle-Magazin GALA (Ausgabe 20/15). "Ich kann mich darauf verlassen, dass sie total ehrlich zu mir ist. Auf ihre Meinung lege ich sehr viel Wert. Da können sich noch so viele Leute beschweren, dass ich angeblich Quatsch gemacht habe - wenn Mutti meint, dass es nicht so schlimm war, ist alles gut."

Früher dagegen, so Lena, sei sie grundsätzlich rebellisch gewesen. "Wie die meisten Teenager habe ich konsequent gegen Dinge geblockt, die sie mir gesagt hat." Der größte "Horror" für ihre Mutter sei jedoch der damalige Musikgeschmack der Tochter gewesen. Lena Meyer-Landrut: "Angefangen hat alles mit der CD, Die Schlümpfe - Megaparty'. Darauf wurden Technostampfhits auf Deutsch nachgesungen und die Stimmen am Computer hochgepitcht. Später hielt mir meine Mutter mehrfach vor, dass ich sie mit dieser CD fast zu Tode gequält hatte. Und ich kann sie heute so gut verstehen!"

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leben in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige