Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Iris Berben: "Struwwelpeter" ist "Rock `n` Roll"

Iris Berben: "Struwwelpeter" ist "Rock `n` Roll"

Archivmeldung vom 21.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Iris Berben  (2017)
Iris Berben (2017)

Foto: Urheber
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Kinderbuch "Der Struwwelpeter" von Heinrich Hoffmann ist für die Schauspielerin Iris Berben "Rock `n` Roll". Sie habe sich in den "Untaten vom Struwwelpeter, vom bösen Friederich oder vom Suppen-Kasper wiedergefunden", sagte Berben der Wochenzeitung "Die Zeit".

Bis heute sei "Der Struwwelpeter" ihr liebstes Kinderbuch. Berben verteidigte das Werk auch gegen Vorwürfe, es sei heute nicht mehr politisch korrekt, rassistisch und zu grausam. Die "Geschichten zeigen: Es gibt Regeln im Leben, an die muss man sich halten. Sonst erfährt man Schmerz oder fügt anderen Schmerz zu". Die Schauspielerin kann auch der Tatsache etwas abgewinnen, dass manche der Struwwelpeter-Charaktere sterben müssen. "Natürlich konnte ich als Kind nicht begreifen, was der Tod ist. Aber so habe ich gelernt, dass er dazugehört." Es sei wichtig, dass Kinder Ängste genauso kennenlernen würden wie Wärme und Zuversicht. "Man sollte sie nicht von Ängsten fernhalten und in einer Traumwelt belassen, die nicht existiert."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige