Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Dieter Bohlen über DSDS-Siegerin Marie : "Ich darf sie nicht hängen lassen"

Dieter Bohlen über DSDS-Siegerin Marie : "Ich darf sie nicht hängen lassen"

Archivmeldung vom 16.05.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.05.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Dieter Bohlen (2017)
Dieter Bohlen (2017)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Eigentlich wollte Dieter Bohlen mit seiner Familie in den Urlaub fliegen, doch für "Deutschland sucht den Superstar"-Siegerin Marie Wegener (16) schmiss er seine Urlaubspläne um. Exklusiv in Closer spricht der Pop-Titan über seine Zusammenarbeit mit der jüngsten Gewinnerin seit Beginn der Show.

"Eigentlich wollte ich mich in dieser Staffel raushalten", so Bohlen. "Doch in der Nacht nach der vorletzten Motto-Show bekam ich ein echt schlechtes Gewissen. Marie sagte mir, dass sie mir total vertraut, und hat mich gedrückt. Und ihre Tränen flossen in mein Gesicht. Auch wenn es kitschig klingt - so war es! Da wusste ich: Ich darf sie nicht hängen lassen!" Den geplanten Mallorca-Trip mit der Familie sagte Bohlen deshalb kurzfristig ab. Ärger mit Partnerin Carina (34) gab es dafür aber nicht. "Menschen, die sich lieben, sollten immer Verständnis füreinander haben. Carina sagte zu mir: 'Wenn du glücklich bist und es dir etwas gibt, verstehe ich das. Dann fliegen wir halt später.' Das finde ich super - im Umkehrschluss würde ich ihr auch immer den Rücken stärken", sagt Bohlen. "Nur schade um die Flüge. Die hatte ich als Sparfuchs ohne Storno-Möglichkeit gebucht." Anstelle des Urlaubs, trifft sich Bohlen jetzt mit Marie, um in einem Tonstudio bei Bremen ihr Album zu produzieren. Angesichts ihres jungen Alters muss er sich hier ein wenig umstellen. "Im Studio ist der Ton gerne mal was rauer. Da werden heftige Geschichten erzählt, und es fallen auch mal Schimpfwörter. Aber bei der sensiblen und lieben Marie muss ich mir schon ab und an auf die Zunge beißen."

Gemeinsam nehmen die beiden nun zwölf Songs und drei Bonustracks für Maries Debütalbum auf. Bohlens Pläne für danach: "Dann schnappe ich mir meine Familie, und wir düsen nach Mallorca. Im Flieger hören meine Kinder dann Maries Lieder. Denn auch sie finden ihre Stimme klasse. Und wenn sie uns mal besuchen mag: Marie ist jederzeit willkommen!"

Quelle: Bauer Media Group, Closer (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte teller in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige