Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Conchita Wurst eröffnet deutschen ESC-Vorentscheid

Conchita Wurst eröffnet deutschen ESC-Vorentscheid

Archivmeldung vom 29.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Tom Neuwirth als Conchita Wurst (2014)
Tom Neuwirth als Conchita Wurst (2014)

Foto: Ailura
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-at
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Conchita Wurst eröffnet den deutschen ESC-Vorentscheid: Die Gewinnerin des letzten "Eurovision Song Contest" wird zum Beginn der Show ihren Sieger-Titel aus Kopenhagen, "Rise Like A Phoenix", singen. Außerdem stellt sie, zum ersten Mal überhaupt, ihren neuen Song vor. Weiterer musikalischer Gast in der Show - neben den acht Acts, die sich um das Ticket nach Wien bewerben - ist Mark Forster mit seinem aktuellen Titel "Flash mich".

In "Eurovision Song Contest 2015 - Unser Song für Österreich" wählt das TV-Publikum, wer Deutschland beim ESC 2015 vertreten soll. Das Erste überträgt den deutschen ESC-Vorentscheid am Donnerstag, 5. März, um 20.15 Uhr live aus der Arena an der Expo-Plaza in Hannover. Sieben Bewerber für das ESC-Ticket stehen bereits fest - Fahrenhaidt, Faun, Alexa Feser, Mrs. Greenbird, Andreas Kümmert, Laing und Noize Generation. Der achte Teilnehmer ist noch nicht gefunden: Er wird am Donnerstag, 19. Februar, in "Eurovision Song Contest 2015 - Unser Song für Österreich: Clubkonzert" von den Zuschauerinnen und Zuschauern gewählt. Das NDR Fernsehen, der ARD-Digitalkanal Einsfestival sowie die Internet-Plattformen eurovision.de und eurovision.tv zeigen das "Clubkonzert" um 22.00 Uhr live, Austragungsort ist der Club "Große Freiheit 36" in Hamburg. Barbara Schöneberger moderiert beide Shows, Janin Reinhardt führt die Interviews im Green Room.

Tickets für das "Clubkonzert" und den deutschen Vorentscheid "Eurovision Song Contest 2015 - Unser Song für Österreich" gibt es ab 16,50 Euro bzw. 19,90 Euro unter unser-song-fuer-oesterreich.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Der NDR überträgt das ESC-Finale, die größte Live-Musikshow der Welt, am 23. Mai ab 21.00 Uhr live im Ersten.

Quelle: NDR / Das Erste (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte deckel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige