Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Berliner Kabarettist Peter Ensikat gestorben

Berliner Kabarettist Peter Ensikat gestorben

Archivmeldung vom 19.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Peter Ensikat, 2012
Peter Ensikat, 2012

Foto: Günter Prust
Lizenz: CC-BY-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Berliner Schriftsteller und Kabarettist Peter Ensikat ist am Montag im Alter von 71 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte sein langjähriger Bühnen-Weggefährte Wolfgang Schaller am Dienstag mit.

"Ich verliere nicht nur meinen engsten Freund, der 35 Jahre lang mein Schreibpartner war und ohne den in all den Jahrzehnten all jene Programme, die ein Stück Kabarettgeschichte geschrieben haben, nicht entstanden wären", erklärte Schaller.

Der 1941 in Finsterwalde geborene Schauspieler Ensikat zählte zu den wichtigsten Satirikern Ostdeutschlands. In den 1960er Jahren begann Ensikat für die Dresdener Kabarettbühne "Herkuleskeule" als Drehbuchautor zu arbeiten und wurde zum künstlerischen Leiter der Berliner "Distel". Er fiel vor allem durch seine systemkritische Haltung vor der Wiedervereinigung auf und musste sich in der DDR einiges einfallen lassen, um die Zensur zu umgehen.

2009 wurde Ensikat mit einem "Stern der Satire" auf dem Walk of Fame des Kabaretts in Mainz geehrt. Der Grund für den Tot des erfolgreichen Schauspielers ist noch nicht bekannt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flugs in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen