Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Annett Louisan glaubt endlich an die wahre Liebe

Annett Louisan glaubt endlich an die wahre Liebe

Archivmeldung vom 26.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Annett Louisan (2009)
Annett Louisan (2009)

Foto: Nucomu
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Sängerin Annett Louisan (38) ist emotional angekommen. "Ich hatte schon große Lieben, die ganz groß anfingen und immer schwieriger wurden. Bei meinem Mann habe ich nun zum ersten Mal das Gefühl, es wird immer noch ein bisschen mehr Liebe, und das fühlt sich toll an", sagte die Sängerin im GALA-Interview (Ausgabe 9/16).

"Mit zwanzig hatte ich es einfach noch nicht raus, was gut für mich ist." Seit 2014 ist sie in zweiter Ehe mit Produzent Marcus Brosch (41) verheiratet, der unter anderem für Helene Fischer arbeitet. Absolutes Vertrauen ist für Louisan die Basis dieser Liebe: "Ich finde es ganz schön, wenn wir uns eine Zeit lang nicht sehen. Wenn es langsam anfängt wehzutun, weil man den anderen vermisst, ist es umso schöner." Auch Nachwuchs ist für sie nun ein Thema: "Ich würde mich über jedes Baby freuen, das zu mir kommt."

Nach Hits wie "Das Spiel" meldet sich Annett Louisan nun als einer der Stars in der Vox-Show "Sing meinen Song" auf der großen TV-Bühne zurück. Die neue Staffel startet am 12. April.

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wiener in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige