Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Jessica Schwarz will mehr kurvige Models auf Zeitschriftentiteln

Jessica Schwarz will mehr kurvige Models auf Zeitschriftentiteln

Archivmeldung vom 05.08.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.08.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Jessica Schwarz (2017)
Jessica Schwarz (2017)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Jessica Schwarz hofft, dass es künftig mehr kurvige Models auf Zeitschriftentitel schaffen: "Wir müssen zu einem normalen Körpergefühl zurückfinden. Immer noch sind viele Models extrem dünn – egal ob es, wie nun in Frankreich, Gesetze dagegen gibt", sagte die Schauspielerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Sie selbst habe ihre Modelkarriere aufgegeben, als ihre Agentur sie als zu dick eingestuft und sie zum Abnehmen aufgefordert habe: "Damals wog ich 53 Kilo. Da habe ich gemerkt, dass ich diesen Beruf nicht mehr machen möchte." Der Tendenz, den eigenen Körper im Internet vorzuzeigen, steht die 40-Jährige skeptisch gegenüber: "Ich verstehe auch nicht diese Instagram-Geschichten, bei denen Frauen ihren `Thigh Gap` vorführen, also die Lücke zwischen den Oberschenkeln. Solche Schönheitsideale können direkt zu Essstörungen führen", so Schwarz.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte feuern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige