Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien „Interstellar“ findet zu Platz eins der Kino-Charts

„Interstellar“ findet zu Platz eins der Kino-Charts

Archivmeldung vom 10.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Kinoposter von „Interstellar“
Kinoposter von „Interstellar“

Während die Welt wie wir sie kennen nahezu zerstört und am Ende ist, machen sich die besten Wissenschaftler auf, eine neue Heimat zu finden. Die Weltraummission dauert Jahre und schließlich findet die „Interstellar“-Truppe um Matthew McConaughey zu Platz eins der offiziellen deutschen Kino-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Nach vorläufigen Angaben sahen rund 375.000 Zuschauer den Sci-Fi-Streifen von „Inception“-Regisseur Christopher Nolan.

„Maze Runner – Die Auserwählten im Labyrinth“ verlassen ihre Heimat und kehren mit 96.000 Besuchern zu Rang zwei zurück. Die romantische Komödie „Love, Rosie – Für immer vielleicht“ vervollständigt dank 93.000 Kinogängern die Top Drei.

„Im Labyrinth des Schweigens“ ermittelt der junge Anwalt Johann Radmann (Alexander Fehling) gegen einen ehemaligen Auschwitz-Wärter, der mittlerweile im Schuldienst tätig ist. Aller Widerstände zum Trotz, bringt Radmann im Deutschland der 1950er-Jahre den ersten Auschwitz-Prozess ins Rollen. 35.000 Filmfreunde entschieden sich für das Drama von Giulio Ricciarelli, der damit voraussichtlich auf Position zwölf startet.

Quelle: GfK Entertainment

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte loipe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige