Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Angelina Jolie erhält Ehrenoscar

Angelina Jolie erhält Ehrenoscar

Archivmeldung vom 07.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Angelina Jolie in Berlin, 2010
Angelina Jolie in Berlin, 2010

Foto: Philipp von Ostau
Lizenz: FAL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die US-amerikanische Schauspielerin und UN-Sondergesandte, Angelina Jolie, wird bei den Governors Awards einen Ehrenoscar erhalten. Die Veranstalter gaben am Donnerstag bekannt, dass neben Steve Martin und Angela Lansbury auch Jolie für ihre humanitären Verdienste einen Oscar bekommt.

Das Event findet am 16. November zum fünften Mal statt und zeichnet Persönlichkeiten aus, die eine positiv nachhaltige Arbeit in ihrem Umfeld geleistet haben. Jolie zeigt neben ihrer Schauspielkarriere diplomatische Bemühungen. Sie ist Mitglied im "Council on Foreign Relations" und für ihre Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingswerk der UN bekannt.

Die Schauspielerin und Philanthropin sagte letztes Jahr in einem Interview mit dem britischen Sender Channel 4 News, sie könne sich vorstellen, mit der Schauspielerei aufzuhören um sich mehr um ihre humanitäre Arbeit und ihre Familie zu kümmern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: