Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Sir Paul Smith: "Frau Merkel bräuchte modisch etwas Beratung"

Sir Paul Smith: "Frau Merkel bräuchte modisch etwas Beratung"

Archivmeldung vom 30.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Designer Paul Smith (2007)
Designer Paul Smith (2007)

Foto: Boricuaeddie
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der britische Stardesigner Sir Paul Smith (67) lobt den Modegeschmack der Deutschen. "Sie haben einen guten Stil", sagte er im Interview mit GALA. "Sie legen großen Wert auf Qualität und gute Marken mit Tradition."

Auch zum Look von Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich der von der Queen geadelte Couturier. "Sie trägt farbige Blazer, was schon mal sehr klug ist. Damit sticht sie zwischen den dunkelblauen Anzügen ihrer männlichen Kollegen heraus." Sir Pauls Rat: "Frau Merkel hat nun mal eine etwas fülligere Figur, daher empfehle ich ihr eher Kleidung, die nicht aufträgt. Vielleicht sollte sie festere Stoffe tragen, die ihrem Look mehr Form geben. Sie bräuchte ein bisschen Beratung. Mit ein paar kleinen Veränderungen wäre ihr Look perfekt."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte setze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige