Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Hugo Egon Balder: "Über meine Mutter, die Theresienstadt überlebt hat, habe ich vieles erfahren."

Hugo Egon Balder: "Über meine Mutter, die Theresienstadt überlebt hat, habe ich vieles erfahren."

Archivmeldung vom 27.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hugo Egon Balder (2004)
Hugo Egon Balder (2004)

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Vor einigen Jahren sei er auf die Suche nach seiner Verwandtschaft im Holocaust gegangen, sagt der Fernsehproduzent und -moderator Hugo Egon Balder im Interview mit der Tagszeitung "neues deutschland". "Dabei habe auch ich vieles erfahren, was mir bis dahin nicht bewusst war. Vor allem über meine Mutter, die ja Theresienstadt überlebt hat."

Balder, den man bisher überwiegend aus Ulksendungen kannte, führt am Dienstagabend als Erzähler durch die Fernsehdokumentation "Mit dem Mut der Verzweiflung", die Schicksale verschiedener Holocaust-Überlebender beleuchtet. Im Interview mit dem "nd" spricht er über Humor und Ernsthaftigkeit, seine Kindheit und seine Mutter. "Wann immer ich Probleme hatte, sagte sie mir: Du kannst dir gar nicht vorstellen, was der Mensch alles aushalten kann. Heute ist mir klarer, was sie damit meinte."

Quelle: neues deutschland (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wertig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige