Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Hape Kerkeling findet Bully Herbig "hundsbegabt"

Hape Kerkeling findet Bully Herbig "hundsbegabt"

Archivmeldung vom 09.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
GALA Cover 16/2020 (EVT: 8. April 2020) /  Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"
GALA Cover 16/2020 (EVT: 8. April 2020) / Bild: "obs/Gruner+Jahr, Gala"

Großes Lob von Deutschlands beliebtestem Entertainer: "Mit Bully zu drehen, hat unglaublich viel Freude gemacht", sagt Hape Kerkeling, 55, im exklusiven Interview mit GALA (Heft 16/2020, ab heute im Handel).

"Er ist gescheit, freundlich und hundsbegabt." Ende 2019 stand Kerkeling, der sich vor einigen Jahren eigentlich in die "Show-Rente" verabschiedet hatte, an der Seite von Michael "Bully" Herbig für "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" vor der Kamera. Der Film, der im Herbst in die Kinos kommen soll, ist das letzte Werk des bayerischen Regisseurs Joseph Vilsmaier. "Selten hatte ich bei einem Filmdreh so viel Freude wie bei dieser Produktion!", versichert Kerkeling in GALA. "Mit Joseph Vilsmaier drehen zu dürfen, war ein Geschenk. Er war bei der konkreten Arbeit ein schweigsamer Regisseur und hat nach einer Szene kaum mal etwas gesagt. Aber geschaut hat er! Je nachdem, wie er geschaut hat, wusste man, ob ihm eine Szene gefallen hat oder nicht."

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte drang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige