Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Intendant Buhrow: WDR wird auf Mehreinnahmen aus Gebühren verzichten

Intendant Buhrow: WDR wird auf Mehreinnahmen aus Gebühren verzichten

Archivmeldung vom 16.09.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.09.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) Logo
Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) Logo

Der WDR will seinen Zuschauern und Zuhörern einen Teil der Rundfunkgebühren erstatten, wenn diese höhere Einnahmen als bisher bedeuten.

"Ich halte die Umstellung für fair. Aber eines sage ich auch deutlich, sollte die Umstellung zu Mehreinnahmen für uns führen, dann werden wir diese Mehr-Einnahmen nicht behalten. Ganz klar", sagte der neue WDR-Intendant Tom Buhrow der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen.

Quelle: Neue Westfälische (Bielefeld) (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte duell in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen