Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Bulgarischer Bestsellerautor: "Putin muss derzeit keine Palastrevolte befürchten"

Bulgarischer Bestsellerautor: "Putin muss derzeit keine Palastrevolte befürchten"

Archivmeldung vom 19.04.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.04.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Ivan Krastev (2019)
Ivan Krastev (2019)

Foto: Dontworry
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der einflussreiche bulgarische Politologe und Buchautor Ivan Krastev sieht derzeit wenig Chancen für eine Palastrevolte gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin. "Es ist sehr schwierig, eine Palastrevolte zu organisieren, wenn man davon ausgehen muss, dass man dabei die Bevölkerung nicht hinter sich hat", sagte Krastev dem "Tagesspiegel am Sonntag".

Es wäre ein Irrtum zu glauben, dass sich Russland innerhalb der nächsten drei oder sechs Monate allein wegen der Sanktionen und des wirtschaftlichen Drucks ändert, sagte der Politikwissenschaftler ("Europadämmerung") weiter.

Quelle: Der Tagesspiegel (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tigris in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige