Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Verlegerin Dagen zu Buchmesse: „Wir erleben hier eine Propaganda-Maschine“

Verlegerin Dagen zu Buchmesse: „Wir erleben hier eine Propaganda-Maschine“

Archivmeldung vom 25.03.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.03.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

In Leipzig ist am Sonntag die Buchmesse zu Ende gegangen. Rund 283.000 Gäste hatten rund eine Woche lang die Stände der über 2.000 Aussteller besucht. Dies berichtet der Sender "AUF1".

Weiter berichtet der Sender: "Die größte Publikumsschau der Literatur in Deutschland macht seit Jahren regelmäßig mit einseitigen politischen Positionierungen auf sich aufmerksam. Viele alternative Verlage und Medien bleiben ihr inzwischen aus Protest fern. 

Präsent ist aber die Dresdner Verlegerin Susanne Dagen. Sie betreibt das „BuchHaus Loschwitz“ und moderierte das YouTube-Format „Aufgeblättert. Zugeschlagen. Mit Rechten lesen.“ Außerdem sitzt sie für die Freien Wähler im Dresdner Stadtrat. AUF1 hat sich am Wochenende mit ihr über die Buchmesse 2024 unterhalten.

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte erker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige