Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Model Erin Heatherton hat kein Problem mit Photoshop-Verbesserungen

Model Erin Heatherton hat kein Problem mit Photoshop-Verbesserungen

Archivmeldung vom 20.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Erin Heatherton läuft für Custo Barcelona, 2009
Erin Heatherton läuft für Custo Barcelona, 2009

Foto: MGA73
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das "Victoria´s Secret"-Model Erin Heatherton hält die Verwendung von Photoshop für einen zentralen Bestandteil der Modeindustrie. In einem Interview mit dem Online-Magazin "Fashionista" sprach sich die US-Amerikanerin für das Retuschieren von Fotos aus, auch wenn dies nicht übertrieben werden sollte.

"Die Leute sollten Fantasie nicht mit Realität verwechseln, denn niemand ist perfekt", sagte die 23-Jährige. Dennoch gab sie zu, dass die bearbeiteten Fotos keine "faire Botschaft" vermitteln, wenn die Models auf den Aufnahmen noch schlanker erscheinen. "Aber ich denke, dass wir alle intelligent genug sind, um den Unterschied zwischen Realität und Retusche zu erkennen", so Heatherton.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zerrte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige