Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Letzte Enkelin Richard Wagners gestorben

Letzte Enkelin Richard Wagners gestorben

Archivmeldung vom 23.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de
Bild: Rainer Sturm / pixelio.de

Verena Lafferentz-Wagner, die letzte Enkelin von Richard Wagner, dem berühmten deutschen Komponisten aus dem 19. Jahrhundert, ist am vergangenen Freitag im Alter von 98 Jahren gestorben. Das teilte die Agentur dpa am Dienstag unter Verweis auf das Präsidiumsmitglied im Richard-Wagner-Verband International, Rainer Fineske, mit.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Lafferentz-Wagner wurde im Dezember 1920 als jüngstes Kind von Siegfried und Winifred Wagner in Bayreuth geboren, sie wuchs im Haus Wahnfried auf. Ihre Brüder Wieland und Wolfgang übernahmen später nach dem Zweiten Weltkrieg die Festspielleitung in Bayreuth.

Wilhelm Richard Wagner (geboren am 22. Mai 1813 in Leipzig; gestorben am 13. Februar 1883 in Venedig) war ein deutscher Komponist, Dramatiker, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent. Mit seinen Musikdramen gilt er als einer der bedeutendsten Erneuerer der europäischen Musik im 19. Jahrhundert."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige