Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Comedy-Star Bastian Pastewka: "Ich will den Absprung schaffen"

Comedy-Star Bastian Pastewka: "Ich will den Absprung schaffen"

Archivmeldung vom 31.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bastian Pastewka (2011)
Bastian Pastewka (2011)

Foto: Udo Grimberg
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bastian Pastewka (42), vor allem durch die erfolgreiche SAT.1-Comedy "Die Wochenshow" und seine Sitcom "Pastewka" bekannt, tourt ab Mitte Februar mit dem Live-Hörspiel "Paul Temple und der Fall Gregory" von Krimi-King Francis Durbrigde durch Deutschland. Privat lebt der Komiker mit seiner Frau Heidrun Buchmaier in Köln und Berlin.

Im exklusiven FÜR SIE-Interview erzählt er sehr humorvoll von seinen beruflichen Anfängen: "Nach der grauen Theorie der Schulzeit wollte ich was Handfestes machen. Also bin ich auf die Bühne und habe Sketche ausprobiert. In einem Saal für 100 Leute waren allerdings meist nur 15, und davon waren vier meine Mutter." Im Interview geht er auch auf seine Leidenschaft für Radio und Hörspiele ein: "In den 80ern waren die WDR-Programme ein Hörspiel-Mekka, jeden Abend gab es einen Krimi oder Science Fiction. Vor dem Radio habe ich mich in meine eigenen Welten zurückgezogen."

Auch in seiner Freizeit stöbert er gerne nach alten Schätzen: "Auf Flohmärkten finden Sie mich bei Platten und Kassetten. Da stöbere ich ewig. Ansonsten bin ich ganz froh, kein Hobby zu haben. Mein Faible für Nachspeisen nimmt schließlich auch Zeit in Anspruch."

Auf die Frage, ob es etwas gibt, was er noch schaffen will, antwortet er: "Ja, den Absprung. Alles, was ich mir mit 20 erträumt hatte, habe ich tatsächlich erreicht: Im Grunde bin ich jetzt reif für meinen eigenen Lebenswerk-Preis. Den verleihe ich mir selbst - wenn gerade keiner guckt."

Das ganze Interview mit Bastian Pastewka lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 5/15 der FÜR SIE, die ab dem 2. Februar im Handel erhältlich ist.

Quelle: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lehnt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige