Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Jennifer Lawrence war in ihrer Schulzeit nicht beliebt

Jennifer Lawrence war in ihrer Schulzeit nicht beliebt

Archivmeldung vom 07.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2013
Jennifer Lawrence bei den Golden Globes 2013

Foto: MyCanon
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Schauspielerin Jennifer Lawrence war in ihrer Schulzeit bei ihren Mitschülern nicht beliebt. "Schlimm war es in der Grundschule, die anderen Mädchen waren ziemlich gemein zu mir", sagte die "Tribute von Panem"-Darstellerin im Gespräch mit der Frauenzeitschrift "Joy".

Sie habe deswegen sogar ein paar Mal die Schule gewechselt. "Ich war eine Außenseiterin, die nirgendwo richtig reinpasste." Am schlimmsten sei es gewesen, als ein Mädchen Lawrence Einladungen zu deren Geburtstagsparty verteilen ließ, ihr selbst aber keine zudachte.

Die heute 23-Jährige erhielt in diesem Jahr den Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" für ihre Performance in dem Film "Silver Linings".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: