Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Brigitte Grothum möchte "Drei Damen vom Grill" fortsetzen - Schauspielerin wird von Fans bis heute auf die Kultserie angesprochen

Brigitte Grothum möchte "Drei Damen vom Grill" fortsetzen - Schauspielerin wird von Fans bis heute auf die Kultserie angesprochen

Archivmeldung vom 02.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Titelbild Senioren Ratgeber Januar 2017 Bild: "obs/Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber"
Titelbild Senioren Ratgeber Januar 2017 Bild: "obs/Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber"

Ein Vierteljahrhundert nach dem Aus für die "Drei Damen vom Grill" träumt Schauspielerin Brigitte Grothum von einer Fortsetzung der Berliner Kultserie. "Wir würden die Serie gern wieder aufleben lassen oder ein Theaterstück draus machen. Aber wir kommen an die Rechte nicht dran", sagte die 81-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".

Ob daheim in Berlin oder in anderen Teilen Deutschlands - bis heute werde sie von Autogrammjägern auf die "Drei Damen vom Grill" angesprochen.

"In der Serie ist das alte Westberlin konserviert." Die Serie "Drei Damen vom Grill" mit Grothum, Brigitte Mira, Gabriele Schramm, Günter Pfitzmann und später mit Harald Juhnke war von 1976 bis 1991 im Vorabendprogramm mehrerer dritter Programme der ARD zu sehen.

Quelle: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wacker in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige