Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Bertelsmann-Chef: Kreativbranche leistet erheblichen Beitrag zum Wohlstand

Bertelsmann-Chef: Kreativbranche leistet erheblichen Beitrag zum Wohlstand

Archivmeldung vom 22.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Bild: Claudia Hautumm / pixelio.de
Bild: Claudia Hautumm / pixelio.de

Die Kreativbranche leistet im Zeitalter der Digitalisierung einen erheblichen Beitrag zum kulturellen Reichtum und wirtschaftlichen Wohlstand Europas: Darauf hat der Chef des Medienkonzerns Bertelsmann, Thomas Rabe, in einem Meinungsbeitrag in der F.A.Z. hingewiesen.

"Die künftige EU-Kommission hat erfreulicherweise signalisiert, dass sie diese Einschätzung teilt", schreibt Rabe. Sie könne ihren Worten schon bald Taten folgen lassen, zum Beispiel beim Schutz geistigen Eigentums: "Europas Kreative verdienen ein modernes Urheberrecht, das sie auch im digitalen Zeitalter darin bestärkt, mutig zu sein und in neue Ideen zu investieren." Ihr Publikum wiederum habe einen berechtigten Anspruch, Filme, Texte und Songs in einer digitalen Welt auffinden zu können. Es müsse dabei auf die Neutralität von Suchmaschinen und sozialen Netzwerken vertrauen dürfen. "Wir stehen am Anfang einer Epoche und haben die große Chance, ihren Verlauf aktiv mitzugestalten", betonte Rabe.

Europa könne auch in einem Zeitalter allgemeiner Technologiegläubigkeit selbstbewusst genug sein, hierbei auf die Kraft der Kreativität zu setzen. "Denn die Milliarden Smartphones sind nur eine Hülle, die mit kreativen Inhalten gefüllt werden muss."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kauen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen