Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Adele Neuhauser: "Depressionen sind kein Makel"

Adele Neuhauser: "Depressionen sind kein Makel"

Archivmeldung vom 28.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Adele Neuhauser bei der Preisverleihung des Grimme-Preises 2014
Adele Neuhauser bei der Preisverleihung des Grimme-Preises 2014

Foto: Krd
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

"Ich habe mich wiedergeboren", sagt "Tatort"-Kommissarin Adele Neuhauser von sich selbst. Die als Wiener Ermittlerin Bibi Fellner an der Seite von Harald Krassnitzer bekannt gewordene Schauspielerin erzählt in der neuesten Ausgabe des Magazins BRIGITTE (Ausgabe, 12/15) von den schweren Depressionen und Suizid-Versuchen in ihrer Kindheit und Jugend. "So viele Menschen stehen unter so hohem Druck, verschweigen ihre Depressionen, ihre Ängste, weil sie sie als Makel empfinden. Man muss heute funktionieren. Dieses Verschweigen ist ein gefährlicher Akt. Denn das ist kein Makel, das ist eine Notsituation."

Neuhauser hat ihr Schweigen vor einigen Jahren gebrochen. Die Depressionen der heute 56-Jährigen begannen, als ihre Eltern sich trennten. Adele und ihr Bruder blieben beim Vater, "darum war ständig die Fürsorge bei uns. Und jedes Mal wurde ich gefragt: Willst du auch wirklich bei deinem Papa wohnen? Für mich war das immer so, als müsste ich aufs Neue einen Entscheidung gegen meine Mutter treffen." Mit zehn versuchte sie zum ersten Mal, sich das Leben zu nehmen.

Wie hat sie schließlich den Ausweg aus ihrer Krankheit geschafft? "Ich musste lernen, es zu wollen. Mein Leben anzunehmen. Dass ich das geschafft habe, war wie ein Geschenk."

Quelle: Gruner+Jahr, BRIGITTE (ots)

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte leckt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige