Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Ukraine bleibt Siegerin bei Eurovision Song Contest

Ukraine bleibt Siegerin bei Eurovision Song Contest

Archivmeldung vom 17.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo des Eurovision Song Contest
Logo des Eurovision Song Contest

Die Ukraine bleibt Siegerin beim Eurovision Song Contest (ESC). Wie die Europäische Rundfunkunion (EBU) am Dienstag mitteilte, werden die Resultate des Wettbewerbs nicht revidiert. Dies meldet das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf deren deutschen Webseite: "Zuvor nahm die EBU eine auf der Website change.org veröffentlichte Petition unter die Lupe, in der mehr als 300.000 Unterzeichner gefordert hatten, die Stimmen neu auszuzählen. „Ob Sie einverstanden sind oder nicht – wir rufen die Unterzeichner der Petition auf, die Resultate der Abstimmung zu akzeptieren und den Dialog über die weitere Vervollkommnung des Wettbewerbs fortzusetzen“, hieß es in der Erklärung der EBU.

Platz Eins ging an die ukrainische Sängerin Jamala mit ihrem Lied „1944“. Zweitbeste war die australische Sängerin Dami Im. Der russische Interpret Sergej Lasarew war dritter, obwohl er die meisten Zuschauerstimmen erhalten hatte."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte prahlt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige