Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Florian Langenscheidt: "Streiten gehört zur Liebe"

Florian Langenscheidt: "Streiten gehört zur Liebe"

Archivmeldung vom 31.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Florian Langenscheidt bei den Bayreuther Festspielen 2009
Florian Langenscheidt bei den Bayreuther Festspielen 2009

Foto: Tafkas
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Für Erfolgsautor Florian Langenscheidt, 57, ist jeder Mensch seines Glückes Schmied. "Bei der Suche nach dem Glück geht es vor allem darum, dass ich Momente, in denen ich mich nicht wohl fühle, ernst nehme", sagte er im Interview mit GALA (Ausgabe 36/12). "Dass ich mir überlege: Mit welchen Personen, in welchen Umgebungen bin ich wirklich ich selbst?"

Glück und Liebe seien "sehr eng miteinander verwandt", so Langenscheidt. "Den einen Menschen zu finden ist sicherlich eine Frage des Glücks. Aber wenn man diese Person erst einmal an seiner Seite hat, geht es darum, diese Liebe zu erhalten. Zu vermeiden, dass sie durch den Alltag zerbröselt." Sein Tipp: "Streiten gehört zur Liebe. Auch sich entschuldigen und verzeihen können."

Langenscheidt ist in zweiter Ehe verheiratet, die kirchliche Hochzeit mit Miriam, 36, soll im September stattfinden. Gerade erschien sein Ratgeber "Handbuch zum Glück".

Quelle: Gruner+Jahr, Gala (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: