Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Bestseller-Autor Elmar Schnitzer: "Journalisten in Führungspositionen oft einsam"

Bestseller-Autor Elmar Schnitzer: "Journalisten in Führungspositionen oft einsam"

Archivmeldung vom 06.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Glück geteilt durch zwei
Glück geteilt durch zwei

Bestseller-Autor Elmar Schnitzer, 67, glaubt, dass Journalisten in Führungspositionen oft einsam sind. Im Gespräch mit dem Branchendienst kress.de sagte Elmar Schnitzer: "Vor der Einsamkeit als Journalist hat mich meine Familie bewahrt, so weit das eben möglich ist. Man ist oft sehr einsam in unserem Gewerbe, insbesondere vor und nach schwierigen Entscheidungen."

Der heute 67-Jährige hat sich vor sieben Jahren aus den Mühlen des Tagesgeschäfts zurückgezogen, die Arbeit in den Chefredaktionen von Zeitungen wie "Welt am Sonntag", "Bild" oder "BZ Berlin" hinter sich gelassen.

Sein Lohn - Elmar Schnitzer hat gerade seinen dritten Bestseller veröffentlicht. Der heißt "Glück geteilt durch zwei" und ist in den Buchcharts direkt nach oben geschossen. In den Hauptrollen seiner Bücher - jeweils Tiere.

Quelle: kress.de (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte namens in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige