Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Karin Gregorek wurde aus Zufall Schauspielerin

Karin Gregorek wurde aus Zufall Schauspielerin

Archivmeldung vom 08.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Karin Gregorek
Karin Gregorek

Bild: Eigenes Werk /OTT

Schauspielerin Karin Gregorek ("Um Himmels Willen") ist eher zufällig zu ihrem Beruf gekommen. Als junge Frau hatte sie gar keine richtige Vorstellung von der Schauspielerei: "Ich wusste gerade mal, was ein Schauspieler ist", schilderte die 77-Jährige dem Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber".

Gregorek weiter: "Als eine Freundin zum Vorsprechen an die Schauspielschule nach Berlin fuhr, bin ich einfach mitgekommen. Ich wurde angenommen, meine Freundin nicht." Bei ihren Eltern kam der neue Berufswunsch alles andere als gut an: "Meine Mutter fand: 'Jetzt ist sie völlig verrückt geworden!'"

Als Schwester Felicitas in der ARD-Serie "Um Himmels Willen ist sie seit 2002 zu sehen. Mit ein Grund für ihre Zusage sei damals die Ordenstracht gewesen: "Ich dachte, das geht dann in der Maske und Garderobe schneller", sagte sie. "Das hat sich als Irrtum erwiesen, wir Nonnen werden natürlich trotzdem gründlich geschminkt." Und obwohl sie als Schwester Felicitas in der Serie Habit trage, werden sie dennoch auf der Straße oft erkannt. "Es ist merkwürdig."

Quelle: Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kreist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige