Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Gemeinsame Erklärung des Kuratoriums der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

Gemeinsame Erklärung des Kuratoriums der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung

Archivmeldung vom 01.12.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Gemeinnützige Hertie-Stiftung Logo
Gemeinnützige Hertie-Stiftung Logo

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Verschiedene Medien haben in den vergangenen Tagen über die bisher nicht erfolgte wissenschaftliche Untersuchung zur Geschichte des Vermögens der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung berichtet. Dabei ist von der Her.Tietz-Initiative, die eine Erforschung der Umstände der "Arisierung" der Hermann Tietz oHG ab 1933 fordert, der Vorwurf erhoben worden, die Hertie-Stiftung verweigere sich einer Aufarbeitung der Vergangenheit.

Vor diesem Hintergrund erklärt das Kuratorium der Hertie-Stiftung: Alle Mitglieder des Kuratoriums der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung begrüßen und unterstützen die auf Basis des Vorstandsbeschlusses vom März 2020 nun erfolgte Beauftragung zur unabhängigen wissenschaftlichen Untersuchung der Vorgeschichte des Stiftungsvermögens.

Es ist dem Kuratorium ebenso wie dem Vorstand ein Anliegen, alle Fragen zur "Arisierung" der Hermann Tietz oHG bis hin zum abgeschlossenen Restitutionsverfahren nach dem Krieg aufzuklären. Dabei sollen nach übereinstimmender Meinung der Mitglieder beider Gremien völlige Offenheit und Transparenz herrschen. Die Gesellschaft für Unternehmensgeschichte und die von ihr ausgewählten Wissenschaftler haben unser Vertrauen.

Quelle: Gemeinnützige Hertie-Stiftung (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lineal in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige