Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Rio Reiser bekommt eigene Straße

Rio Reiser bekommt eigene Straße

Archivmeldung vom 17.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Rio Reiser Bild: Gobonobo / wikipedia.org
Rio Reiser Bild: Gobonobo / wikipedia.org

Der verstorbene deutsche Sänger Rio Reiser bekommt in der Ruhrgebietsstadt Unna seine eigene Straße. Am Freitag benannte die Stadt eine Straße zu Ehren des Sängers in den Rio-Reiser-Weg um. Damit wolle man an das Engagement des Musikers für die alternative Kulturszene in Unna erinnern, erklärte ein Stadtsprecher.

Reiser wurde im Jahr 1950 in West-Berlin geboren, unterstützte aber in den 80er Jahren unter anderem ein freies Theaterensemble in Unna. Bekannt wurde das Idol der Hausbesetzer-Szene mit der Band Ton Steine Scherben. Nach der Auflösung der Band setzte Reiser seine Karriere als Solokünstler fort.

Zu den bekanntesten Liedern aus Reisers Feder zählen "Macht kaputt, was euch kaputt macht", "Keine Macht für Niemand" und "Junimond". Der Musiker starb 1996 an Kreislaufversagen aufgrund von inneren Blutungen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: