Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Großbritannien: 89 Prozent in Umfrage gegen Impfpflicht – TV-Sendung reagiert mit Löschung

Großbritannien: 89 Prozent in Umfrage gegen Impfpflicht – TV-Sendung reagiert mit Löschung

Archivmeldung vom 08.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Die Umfrage von Good Morning Britain, in der die Zuschauer nach einer Imp fpflicht gefragt wurden.
Die Umfrage von Good Morning Britain, in der die Zuschauer nach einer Imp fpflicht gefragt wurden.

Bild: Twitter / @ollysmithtravel /RT

In einer Umfrage eines britischen Fernsehsenders wurden die Zuschauer gefragt, ob angesichts der Ausbreitung der Corona-Variante Omikron Impfungen zur Pflicht gemacht werden sollten. Die große Mehrheit sprach sich dagegen aus – worauf die Umfrage auf dem Twitter-Account der Sendung schon bald nicht mehr aufzufinden war. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Die ITV-Frühstückssendung Good Morning Britain hat in den sozialen Medien viel Kritik geerntet, nachdem sie eine Umfrage zum Thema Impfpflicht gelöscht hatte. Eine große Mehrheit der Befragten sprach sich darin gegen eine obligatorische Corona-Impfung aus.

In der am Dienstag veröffentlichten Umfrage wurden die Zuschauer gefragt, ob es angesichts der Ausbreitung der Corona-Variante Omikron "an der Zeit ist, Impfungen verpflichtend zu machen". Mehr als 42.000 Personen nahmen an der Umfrage teil.

89 Prozent der Abstimmenden waren gegen eine Impfpflicht, während sich nur elf Prozent dafür aussprachen.

Nachdem die Umfrage viral gegangen war, bemerkten Nutzer sozialer Medien jedoch, dass sie vom Twitter-Account von Good Morning Britain gelöscht worden war. Kritiker warfen der Sendung vor, den öffentlichen Konsens vertuschen zu wollen.

"Warum haben Sie diese Umfrage gelöscht? Weil Sie gefragt wurden? Oder weil sie zeigt, dass die Menschen diesen Scheiß nicht unterstützen, diese tyrannische Zukunft, die Ihre Kollegen zu wollen scheinen", schrieb ein Nutzer. Bei einem anderen hieß es: "Ich schätze, das war nicht die Antwort, nach der sie gesucht haben."

Good Morning Britain, das von dem umstrittenen Kommentator Piers Morgan bis zu seinem Ausscheiden im März moderiert wurde, hat sich bisher nicht zur Löschung der Umfrage geäußert."

Quelle: RT DE


Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte etwas in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige