Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Mehrheit der Deutschen freut sich über das Liebes-Comeback der Wulffs

Mehrheit der Deutschen freut sich über das Liebes-Comeback der Wulffs

Archivmeldung vom 11.05.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.05.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bettina und Christian Wulff (2010)
Bettina und Christian Wulff (2010)

Foto: User:FRZ
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Eine Mehrheit der Deutschen freut sich über das Liebes-Comeback von Christian und Bettina Wulff. Laut einer Umfrage von Emnid für "Bild am Sonntag" finden es 50 Prozent gut, dass das frühere Bundespräsidenten-Ehepaar wieder zusammen ist. Nur 20 Prozent begrüßen das nicht.

29 Prozent der Befragten machten keine Angabe. Deutliche Unterschiede gibt es bei Männern und Frauen. Lediglich 44 Prozent der befragten Männer reagierten positiv auf die Versöhnung von Bettina und Christian Wulff. Bei den Frauen sind es hingegen 56 Prozent.

Bei der Frage, ob Christian Wulff in der Spitzenpolitik eine zweite Chance bekommen sollte, ist die Meinung gespalten. 46 Prozent der Deutschen würden das begrüßen, 47 Prozent sind dagegen. Deutlich mehr Männer (53 Prozent) als Frauen (39 Prozent) würden sich über ein Wulff-Comeback in der Spitzenpolitik freuen.

Emnid befragte am 7. Mai insgesamt 502 Personen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hagen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige