Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Al Pacinos Tochter Julie mag den Humor ihres Vaters

Al Pacinos Tochter Julie mag den Humor ihres Vaters

Archivmeldung vom 08.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Al Pacino (2008)
Al Pacino (2008)

Foto: RanZag
Lizenz: CC-BY-SA-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Julie Pacino, die älteste Tochter von Schauspiel-Legende Al Pacino, mag den Humor ihres Vaters. "Wir lachen sehr viel", sagte die 23-Jährige im Gespräch mit der "Bild-Zeitung". Allerdings könne der 72-Jährige auch sehr streng sein, "es gab auch Hausarrest".

Die junge Filmemacherin stellt am Montag auf der Berlinale ihren Film "Billy Bates" vor. Ihr berühmter Vater unterstütze sie gerne mit Kontakten, habe ihr aber nie Geld für Projekte gegeben. "Ich wollte das nicht", so Julie Pacino gegenüber der Zeitung.

Julie stammt aus Pacinos Beziehung mit Schauspieltrainerin Jan Tarrant. Der Schauspieler hat außerdem noch zwölfjährige Zwillinge mit der US-Schauspielerin Beverly D’Angelo.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lauern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige