Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Beyoncé erntet Kritik von PETA

Beyoncé erntet Kritik von PETA

Archivmeldung vom 02.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Beyoncé im August 2011
Beyoncé im August 2011

Foto: Truu
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Tierschutzorganisation PETA hat die US-Sängerin Beyoncé wegen einer eigens für sie kreierten Schuh-Linie aus exotischen Tierhäuten kritisiert. "Diese maßgeschneiderten Schuhe haben einen hohen Preis, der von den verschiedenen Tieren gezahlt wird, die erschlagen und bei lebendigem Leib gehäutet oder grausam gezüchtet und getötet werden", sagte ein Sprecher der Organisation gegenüber der Internetseite "Gossip Cop".

Als Material für die neue Kollektion wurde unter anderem die Haut von Stachelrochen, Krokodilen, Anakondas und Straußen verwendet. Die 31-jährige US-Sängerin musste bereits nach ihrem Auftritt beim Super Bowl, bei dem sie ein Outfit aus Kuh-, Python- und Leguanleder trug, viel Kritik einstecken.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sparen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige